Skip to main content

Ricoh THETA S

Die Ricoh THETA S – 360° Fotos & Videos auf Knopfdruck

Ricoh THETA S

Ricoh THETA S

Wir möchten dir nun die Rico THETA S vorstellen. Sie ist im Frühjahr 2016 auf den Markt gekommen und ist der Nachfolger von der bewährten Ricoh THETA. Ricoh ist einer der Vorreiter im Bereich der Actioncams und stellt diese schon seit 2013 her. Sie wissen also genau was sie tun und das haben sie auch bei diesem Update ein weiteres Mal bewiesen. So hat die die 360 Grad Kamera Ricoh THETA S ein komplett neues Gehäuse bekommen, welches dir, also dem Nutzer, alle wichtigen Details anzeigt.

Wir möchten dir zunächst die technischen Details und die Vor- sowie Nachteile näher erläutern. Abschließend bekommst du in unserem Feedback eine Kaufempfehlung, wo wir dir sagen werden, ob du zu dieser Actionkamera greifen sollst oder ob du lieber die Finger von ihr lässt.

Ricoh THETA S – Die technischen Details

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera (Full-HD-Video, 8GB, lichtstarkes Objektiv (F 2,0)) schwarz -

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera

Die Macher wussten bei der Ricoh THETA S genau was sie tun. Die Ricoh THETA S hat zwei interne Kameras mit einer Lichtstärke von f/2, die Rücken an Rücken aneinander stehen und so vollständiges 360 Grad Panorama aufnehmen.

Die Bilder haben eine exzellente Bildqualität mit 14 Megapixeln pro Linse. Außerdem lassen sich 360 Grad Videos in FULL HD mit 29 Bilder/Sekunde kreieren. Damit die Qualität noch ein bisschen besser wird, haben sich die Techniker was ganz besonderes ausgedacht. So sorgt ein vergrößerter Bildsensor und ein lichtstarkes Objektiv für eine noch bessere Qualität der Fotos und Videos. Bilder und Fotos im Dunkeln sind klarer und haben weniger Bildrauschen als beim Vorgängermodell.

Die maximale Videoauflösung beträgt 1920 x 1080 und 30 Frame/Sekunde. Der Video Codec ist H.264. Audio wird mono in AAC und Bilder im JPEG Format aufgenommen. Die Videolänge ist auf 25 Minuten limitiert.

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera

349,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Aber auch die anderen technischen Details der zweiten Generation der Ricoh Theta können sich durchaus sehen lassen. Auch die Akkulaufzeit ist in Ordnung. Sie reicht für ca. 260 Aufnahmen, was ein recht ordentlicher Wert ist. Der Akku ist intern verbaut und nicht wechselbar. Die Ricoh THETA S wird über den Micro-USB Anschluss im Fuß geladen. Dort befindet sich auch der Micro-HDMI Anschluss.

Wenn wir uns die Optik der Ricoh THETA S genauer anschauen, dann sehen wir pure Eleganz. Das

Metallgehäuse wirkt hochwertig. Die gummierte Ummantelung der Softtouchoberfläche bewirkt Rutschfestigkeit in der Hand. Über einen Auslöseknopf am Gehäuse oder aber in der App kann eine Aufnahme gestartet werden. Insgesamt befinden sich vier Knöpfe am Gerät und blaue Status LEDs, die man auch im Sonnenlicht gut sehen kann. Die Ricoh THETA S ist klein und kompakt gebaut und kann so in jeder Tasche transportiert werden.

Durch kleine LED-Lämpchen kannst du als Nutzer immer genau sehen, wie viel Akku noch vorhanden ist und ob dieser auch für die nächste Nutzung ausreicht. Außerdem kannst du mit Hilfe des Touchscreens das WLAN an- und ausschalten. Dieses Feature ist wirklich einmalig und etwas ganz besonderes.

Im Fuß der Ricoh THETA S befindet sich ein Stativgewinde. Sie kann Sie auf jedes Stativ oder aber auch auf einen Selfie Stick montiert werden und ist flexibel einsetzbar.

Das Gehäuse der Ricoh THETA S ist spritzwassergeschützt nach IPX11, was schon ein hoher Wert ist.

Leider hat die Ricoh THETA S nur einen kleinere internen Speicher. Dieser besteht aus 8 GB. Darauf kannst du 1600 Fotos oder ein Video über 65 Minuten in Full-HD speichern. Falls das nicht ausreicht, kann die Actioncam mit einer SD-Karte ohne Probleme erweitert werden.

Die Ricoh THETA S wird über WLAN an das Smartphone gekoppelt, was hier gut klappt. Bluetooth und NFC ist nicht mit an Board.

Die App von Ricoh für die Ricoh THETA S

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera

Die kostenlose App von Ricoh für die Ricoh THETA S ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Rudimentär kann man die Kamera auch direkt mit den Tasten am Gehäuse steuern. Richtig Spaß kommt aber erst mit der Verwendung der App in der Liveansicht auf. In der App sieht man auch die Aufnahmeparameter und einige von diesen, wie z.B. die Belichtungszeit/ auch Langzeitbelichtung, Belichtungskorrektur, Weißabgleich, ISO Werte/ Rauschreduzierung auch einstellen.

Zeitrafferaufnahmen, ab 5 Sekunden aufwärts, sind mit der App ebenfalls möglich.

Ein Fernauslöser über die App im Live-View Modus ist auch sehr praktisch, da man hier nicht seine Hand mit im Bild hat, die auf der Kamera liegt, sollte man die Aufnahme dort starten. Die letzten Videos und Fotos sind in der App zu sehen. Bei den Fotos sieht man allerdings nur die Kugeldarstellung. Beim Teilen dieser Aufnahmen in die sozialen Netze werden hier auch nur diese sphärischen Aufnahmen hochgeladen.

Die Zusatz-App „Theta S+

Ricoh bietet noch eine Zusatz-App „Theta S+ „an, mit der man Little Planet Aufnahmen oder auch Tiny Planet Effekt genannt von seinen 306 Grad Panorama Aufnahmen machen kann. Viele kennen vielleicht diese Spielerei von anderen Apps. Hier entsteht ein kleiner runder Planet in der Mitte aus den Werken. Je nach Motiv können da ganz lustige und nette Bilder bei rauskommen. Ebenso kann man hier die sphärischen Aufnahmen als Panorama betrachten. Hier können auch die Größe dieser verändert werden und Filter aus einer Auswahl von fünf Kreationen angewendet werden.

Das Teilen von Fotos und Videos und die Software für den Computer

Ricoh THETA S

Ricoh THETA S

Mit Hilfe dieser eigens entwickelten App für Android und iOS lassen sich die Fotos kinderleicht in den sozialen Medien teilen. Zum Beispiel kannst du auf Facebook oder auf YouTube durch wenige Berührungen dein gerade geschossenes Foto mit deinen Freunden sharen.

Bei den Videos sieht das schon wieder anders aus. Ricoh liefert eine Software sowohl für Windows als auch für MacOS mit, mit der man sich dann die Fotos und Video auch auf dem Computer ansehen kann. Auch hier kann man Korrekturen vornehmen. Die Videos, die eigentlich 15 Panoramabilder pro Sekunde durch Stitching Technik zu einem Video zusammengerechnet, sind, müssen erst vor dem Teilen auf Facebook oder Youtube über diese Software laufen und umgewandelt werden.

Facebook unterstützt seit neuesten auch 360 Grad Panorama Aufnahmen, so dass es nun besonderen Spaß macht seine Werke mit seinen Freunden auf Facebook zu teilen. Auf Youtube ist der 360 Grad Rundblick auch kein Problem. Bevor ein Video jedoch hochgeladen wird, muss es von der internen Software, wie oben beschrieben, erst einmal so gewandelt werden, dass Youtube es lesen kann.

Die Ricoh Webseite als Bilder und Video Cloud

Falls man seine Videos nur als Link in anderen sozialen Netzwerken oder seiner eigenen Website einbinden möchte, kann man die Videos auf die Ricoh Website hochladen und von dort aus einbinden. Ricoh bietet dann den vollen Rund-Um-Blick auf seiner Plattform an. Ricoh setzt allerdings noch sein Logo mit auf das Video. Eine Alternative, um das zu umgehen, ist Google Fotos. Auch Google Fotos beherrscht den 360 Grad Blick und auch von hier aus kann man die Fotos und Videos teilen und Links versenden.

Überblick über die Vor- und Nachteile:

Ricoh THETA S – Die Vorteile

  • Bilder und Videos mit 360 Grad Aufnahme
  • Wunderschönes Design und tolle Handhabung durch Touchfunktion
  • Fotos und Videos in HD-Qualität
  • Akkulaufzeit für 260 Aufnahmen
  • Klein und kompakt

Ricoh THETA S – Die Nachteile

  • Die Videoqualität könnte noch etwas besser sein
  • Das Teilen von Videos in die Sozialen Netze sollte ohne den Umweg über den Computer möglich sein

Fazit & Kaufentscheidungshilfe

Wir empfehlen dir die Ricoh THETA S als eine „immerdabei“ 360 Grad Kamera. du bekommst eine kleine, kompakte super 360 Grad Actionkamera zu einem wirklich guten Preis. Vor allem wenn du Apple Nutzer bist, also ein iPhone hast, ist diese Kamera für Dich eine sehr gute Alternative, da einige günstige 360 Grad Kameras nur für Android Nutzer hergestellt wurden.

 

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera

349,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*