Skip to main content

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro – Nachfolger mit 4K

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Halte deine Erlebnisse und Geschichten fest und erzähle sie deinen Freunden auf Facebook oder zeige sie anderen auf YouTube. Genieße sie noch mal auf einem Computer oder auf Deinem Smartphone. Oder tauche noch einmal ganz in die Geschichte mit einer Virtual Reality Brille ein. Die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro erfüllt die Ansprüche, die an eine ordentliche Action Cam gestellt werden. Und ganz nebenbei kannst du sie noch als Webcam oder zur Hausüberwachung einsetzten. Lass Dich überraschen!

Wir möchten dir hier die 360 Grad Kamera Kodak SP360 4K Explorer Pixpro Actioncam vorstellen. Sie ist das Nachfolgermodell der gleichnamigen SP360 aus dem Hause Kodak. Das besondere an dieser Actionkamera ist die 4K-Auflösung, welche es beim Vorgängermodell noch nicht gab. Damit wurde nun auch die Schwäche der alten Actionkamera von Kodak behoben.

Wir möchten dir zunächst detailliert die technischen Details erläutern. Außerdem werden wir dir die Vor- und natürlich auch die Nachteile dieser Actioncam näher bringen. Abschließend machen wir für dich ein Fazit und geben dir eine Kaufentscheidungshilfe, in der wir dir sagen, ob sich der Kauf dieser Kamera für dich lohnt. Kommen wir aber erst mal zu den technischen Details.

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro – Die technischen Details – Was bekommt Ihr für euer Geld?

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Das Objektiv und der Sensor

Die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro bringt ein Superkleinbildobjektiv mit. Auf Kleinbild umgerechnet sind es 8,2 mm Weitwinkel. Die Kamera verfügt über einen CMOS Bildsensor. Ihre Linse nimmt in der Horizontalen 360 Grad auf, in der Vertikalen hat sie aber nur einen Blickwinkel von 235 Grad. Damit fehlt ein Stück für ein komplettes Kugelpanorama. Die Lösung ist hier das DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack .

Dieses beinhaltet zwei Kodak SP360 4K Explorer Pixpro Action Cams mit einer Halterung, die diese beiden Kameras Rücken an Rücken sicher verbindet. Eine Software „Pixpro 360 Stitch“ sorgt dafür dass die beiden Videos zusammengeführt werden. Hier allerdings berichten von Praktikern von Stitchingfehlern beim Zusammenrechnen komplexer Aufnahmen. Möglicher Weise kann man diese Fehler mit einer professionellen Stitching Software umgehen. Das ist aber ein übliches Problem, bei allen 360 Kameras, die mit zwei Linsen arbeiten. Dafür hat man hier ein komplettes Rund-Um-Kugel-Panorama und Video.

Das Objektiv der Kamera ist mit f/2,8 sehr Lichtstark. Die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro verrichtet ihre Arbeit also auch noch an lichtschwachen Orten recht gut. Die Bildqualität nimmt dann zwar etwas ab und das Rauschen nimmt zu, aber insgesamt macht sie ihre Sache bei schlechten Lichtverhältnissen ordentlich. Die Automatische Helligkeit passt sich auch sehr gut der Umgebung an. Die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro verfügt nicht über einen Autofocus aber über eine automatische Belichtung (AE). Die Kamera bildet alles von einem Abstand von 50 cm von der Linse bis unendlich scharf ab.

Die Videoleistung

Die Kodak SP360 4K Actioncam besticht mit ihrer detailgetreuen Videoleistung. Diese kann sich mit einer Auflösung von max. 2880×28800 Pixeln sehen lassen. Dieser Wert ist spitzenmäßig und du kannst, dank 30 Frames per Second, die Filme ohne Ruckler anschauen. Von den großen 360 Grad Kameras, die du auf unserer Seite findest, hat nur die Samsung Gear 360 eine noch höhere Auflösung. Die Kodak SP360 4K Actioncam arbeitet mit dem H.264 Codec. Oben drauf punktet sie mit Zeitrafferaufnahmen (Time Lapse) und Video Loops. Die Kamera hat ebenfalls eine Bewegungserkennung, also es geht los, sobald Bewegung einsetzt.

Die Fotoleistung

Etwas schwächer fällt dagegen die Fotoleistung aus. So hat die Kodak SP360 4K Actioncam eine effektive Auflösung von 12,4 Mexapixeln, die maximale Fotoauflösung liegt bei 8 MP bei max. 2880×2880 Pixel. Damit liegt sie aber nur im unteren Bereich der großen 360 Grad Kameras, die wir hier auf unserer Seite vorstellen. Die Kamera speichert deine Bilder im JPEG Format.

Der Ton

Der Ton wird in Stereo in AAC mit aufgezeichnet.

Speichermedien

Als Aufnahmemedien können  microSD, microSDHC oder microSDXC Karten bis zu einer Größe von 128 GB dienen. Etwas unglücklich ist hier die Lage des Slots, wenn die Speicherkarte voll ist, muss man die Kamera vom Stativ abschrauben, denn nur so kommt man an den Kartenschacht ran.

Design und Gehäuse

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro

Das Design dürfte alle Actioncam Liebhaber ansprechen. Durch ihre Form ist sie nicht sehr gut geeignet, aus der Hand Videos zu drehen. Sie verfügt auf der Unterseite über ein Standardstativgewinde und kann damit gut befestigt werden. Das Gehäuse ist staub- (IPX6X) und wassergeschützt (IPX5). Sie ist dennoch nicht komplett Wasserdicht. Wassersportbegeisterte und Tauchsportfreunde sollten auf das Kodak SP360 4K Aqua Pixpro Action Kamera Aqua Sport Pack zurückgreifen.

Die Kamera bringt eine Linsenabdeckung mit und ist damit bis 2 Meter Sturzsicher. Und schön kalt kann es draußen auch werden, die Kamera verrichtet bis – 10 Grad Celsius ihre Dienste. Sie ist also rundum als HD Action Cam geeignet. Durch die Bewegungserkennung der Kamera kann man sie auch als Sicherheitskamera zur Überwachung seiner eigenen vier Wänden oder des Hofes verwenden.

Die Bedienung

Die Bedienung der Kodak SP360 4K Explorer Pixpro ist einfach. Ein großer Aufnahmeknopf ermöglicht das Ein- und Ausschalten auch in actionreichen Situationen. Alle Bedienelemente haben unterschiedliche Formen, so dass sie auch gut ohne direkten Sichtkontakt tastbar sind. Ein Display mit 1.0″ LCD ohne Beleuchtung und monochrom zeigt den Status an.

Der Akku

Natürlich ist bei einer Actioncam auch die Akkuleistung von Bedeutung. 55 Minuten hält der Akku bei aktivierten WLAN im 4 K Video Modus laut Hersteller durch. Im Fotomodus reicht er für 160 Fotos. Also hier lohnt sich die Anschaffung eines Zusatzakkus. Ihr braucht einen Li-Ion 1250 mAh Akku. Der Akkuwechsel kann unter Umständen auch etwas nervig werden, da der Akkudeckel eventuell auch mit einem größeren Stativ kollidiert und so die Kamera wieder vom Stativ genommen werden muss.

Software und Apps

Kodak DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack -

Kodak DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack

Es gibt noch eine Stitchingsoftware „Pixpro 360 Stitch“, sollte man zwei Videos, die über das Doppelpack Kodak DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack aufgenommen worden sind, Videos zusammenführen. Stitchingfehlern beim Zusammenrechnen komplexer Aufnahmen können hier durchaus auftreten. Eine professionelle Stitching Software könnte hier eventuell Abhilfe schaffen.

Ein weiteres wichtiges Detail ist die Kompatibilität zu iOS und Android. Auch diese Actioncam lässt sich mit Hilfe einer App PixPro mit diesen beiden Betriebssystemen verbinden. Die Kamera eröffnet ein WLAN als Verbindung mit der Kamera vom Smartphone aus. Mit der App kann man dann das Bild im Sucher einstellen und die Aufnahme steuern. Über das Smartphone kannst du deine Fotos und Videos schnell auf den sozialen Plattformen teilen.

Da die Kamera über Smartphone oder Tablet gesteuert werden kann, kann man sie durch aus auch auf modernen Flugobjekte wie Drohnen montieren und sie damit auf die Reise schicken.

Verbindungen

Die Kamera hat WLAN 802.11b/g/n und NFC, aber kein Bluetooth. USB 2.0 und HDMI Out ist an Board.

Abmessungen und Gewicht

Die Abmessungen (BxHxT) betragen 48×52.5x50mm  und das Gewicht: 127.7g

360 Grad Kamera Kodak SP360 4K Explorer Pixpro:

  • Die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro
  • oder das Kodak DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack
  • oder das Kodak SP360 4K Aqua Pixpro Action Kamera Aqua Sport Pack
Die 4 K Kodak Actioncam
Kodak SP360 4K Explorer Pixpro Action Kamera

216,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
2 Kameras erzeugen ein Kugelpanorama
Kodak DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack

987,53 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro – Die Vorteile

Wir möchten dir nun noch einmal die Vorteile genau auflisten, damit du weißt, was dich bei der Kodak SP360 4K Explorer Pixpro erwartet. Auch die Nachteile bleiben dir nicht vorbehalten.

  • Ganz klar das Design. Es ist zwar ein wenig klobig, dafür aber robust und modern. Sie hat den typischen Actioncam-Formfaktor. Ein eleganter Schriftzug mit dem Slogan „4K“ ziert das Gehäuse
  • Die 4K-Auflösung sorgt für super Videos, welche gestochen scharf und detailgetreu sind, sehr gut als HD ActionCam
  • Sehr gut als HD Actioncam, auch als WebCam oder als Überwachungskamera einsetzbar
  • Macht gute Fotos auch an lichtschwachen Orten
  • WIFI – Du kannst deine neue Actioncam sofort mit deinem Handy oder Tablet verbinden und deine gemachten Fotos und Videos bei Facebook oder Instagram hochladen. Du kannst die Kamera mit Deiner App steuern.
  • Akku austauschbar
  • Schutz vor Hitze, Kälte, Wasser & Staub – Der Kodak SP360 4K Explorer Pixpro kann niemand was anhaben. Denn das Design ist so konzipiert, dass du sie problemlos überall einsetzen kannst. Wer es noch richtig Wasserdicht mag, der greife zu dem Kodak SP360 4K Aqua Pixpro Action Kamera Aqua Sport Pack 

 

Kodak SP360 4K Explorer Pixpro – Die Nachteile

Leider hat die Actionkamera von Kodak auch einige, kleine Nachteile.

  • Die Kamera nimmt, wie ihr Name schon sagt, 360 Grad Videos auf, das allerdings nur in eine Ebene. In der Vertikalen hat sie nur einen Blickwinkel von 235 Grad. Sie kann also keine vollständige Kugel liefern, wie es z.B. die Ricoh Theta S ermöglicht. Wer nun eine komplette Kugel-Rund-Umsicht möchte, der kann auf das Kodak DVC-SP360 4K-BK-EU-5 PixPro Action Cam Dual Pro Pack zurückgreifen.
  • Die Software und die App sind noch ausbaufähig.
  • Die Bildauflösung für Fotos liegt bei max. 2880×2880 Pixel und ist damit im Vergleich zu den direkten Konkurrenten der Kodak SP360 4K Explorer Pixpro etwas mager.

Fazit & Kaufentscheidungshilfe

Wir können dir die Kodak SP360 4K Explorer Pixpro empfehlen. Zwar musst du ein paar kleine Abstriche beim echten Kugel-Rund-Um-Panorama und bei der Bildauflösung der Fotos machen, bekommst aber dafür eine hochauflösende und elegante Actionkamera.

Die wichtigen Eckpunkte der Kodak SP360 4K Explorer Pixpro auf einem Blick

  • 4K-Auflösung
  • Superkleinbildobjektiv, Kleinbild 8,2 mm Weitwinkel
  • Horizontal 360 Grad, Vertikal 235 Grad
  • Objektiv  f/2,8
  • Videoauflösung: 2880×28800 Pixeln, H.264 Codec.
  • Fotoauflösung: max. 2880×2880 Pixel, JPEG
  • Ton: Stereo in AAC
  • staub- (IPX6X) und wassergeschützt (IPX5)
  • Li-Ion 1250 mAh Akku, Wechselbar
  • Software für PC und MacOs und Apps für iOS und Android
  • WLAN 802.11b/g/n und NFC, aber kein Bluetooth
  • USB 2.0 und HDMI Out
  • Abmessungen (BxHxT) 48×52.5x50mm
  • Gewicht: 127.7g

 

Die 4 K Kodak Actioncam Kodak SP360 4K Explorer Pixpro Action Kamera

216,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*